Infogeo Staatliche Geologische Dienste Deutschlands

Navigation ▼

Bodenschätze

<
Bodenschätze eines Landes sind nutzbare Rohstoffe, die als natürliche Ablagerungen in der Erdkruste vorkommen. Die Palette reicht von den Energierohstoffen über die „Steine und Erden“ bis hin zu den Industriemineralen und Erzen. Soweit diese Rohstoffvorkommen wirtschaftlich gewinnbar sind, werden sie als Lagerstätten bezeichnet.

Allgemeine Informationen über Bodenschätze in Deutschland, ihre Entstehung und wirtschaftliche Nutzung

Dokumente zum Thema Bodenschätze in InfoGeo.de

Glossar rohstoffgeologischer und bergmännischer Begriffe

Steine-Erden-Rohstoffe in der Bundesrepublik Deutschland

Bei den Staatlichen Geologischen Diensten erhalten Sie umfassende Informationen zu den Bodenschätzen des jeweiligen Landes.

Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Hessen Nordrhein-Westfalen Brandenburg Berlin Niedersachsen Bremen Hamburg Mecklenburg-Vorpommern
InsitutionLink zu den Rohstoffseiten
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)Mineralische Rohstoffe
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)Energie-Rohstoffe
Tabelle mit Links zu den Rohstoffseiten der Länder

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲