Infogeo Staatliche Geologische Dienste Deutschlands

Navigation ▼

AG Hydrogeologie

Auftrag und Aufgaben der AG Hydrogeologie

Zur Bearbeitung hydrogeologischer Themen beauftragt der Bund-Länder-Ausschuss Boden­forschung (BLA-GEO) die Ad-hoc-AG Hydrogeologie, deren Mitglieder von den Staatlichen Geologischen Dienste (SGD) entsendet werden. Das Produktspektrum der Arbeitsgruppe um­fasst überwiegend Darstellungen und Beratungsleistungen zum Grundwasser-erfüllten Unter­grund. Diese werden insbesondere zur Gewährleistung eines nachhaltigen Ressourcenschutzes benötigt. Im Vordergrund stehen zumeist Aufgaben im Zusammenhang mit der Wasser­versorgung, der Abfalldeponierung oder der Sanierung kontaminierter Standorte. Auf diese Weise wird ein Kompetenznetzwerk zur Deckung des Bedarfes an bundeseinheitlichen Lö­sungen in einer zunehmend europäisierten Rahmensituation bereitgestellt. Die fachlich ge­prägten Ergebnisse basieren auf umfangreichen Praxiserfahrungen aus den einzelnen Bundes­ländern und dem Ausland. Über die Mitglieder der Arbeitsgruppe beste­hen vielfältige Kon­takte zu nationalen und internationalen Fachorganisationen.

Aufgaben

  • Erfahrungsaustausch und Abstimmungen zu Fragen der einheitlichen Bearbeitung hydrogeologischer Fragestellung einschließlich der Landesaufnahme und fachlicher Aspekte zum Thema INSPIRE
  • Vorhalten und Aktualisieren der Hydrogeologischen Kartieranleitung
  • Erstellen und Prüfen geowissenschaftlichen Regeln
  • Mitwirken im Redaktionsgremium InfoGEO.de und Betreuung der entsprechenden Fachseiten unter InfoGEO.de

Geschäftsführer

Dr. Bernd Leßmann
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲